Tag Archives: Frida Varga

Chancenlos bei den Hungarian Open

Erwartungsgemäß hingen für das kleine deutsche Aufgebot bei den Hungarian Open in Újszász die Trauben nicht allzu hoch. Die Spielgemeinschaft TV Lipperode/FFC Hagen um Rekord-Nationalspieler Sven Walter sowie Frida Varga, Arne Twer und Andre Lange konnte nicht in die Phalanx der traditionell starken Teams aus Ungarn einbrechen. Unter 34 Mannschaften aus neun Nationen bleib dem Quartett lediglich der 23. Rang im Gesamtklassement. Sieger wurde Gastgeber VVSE Újszász. Im Herren-Einzel, bei dem 68 Starter am Ball waren, schob sich Arne Twer als bester Nicht-Ungar auf den 14. Platz.

FFC Hagen bejubelt Platz 3 bei German Open

Zwei Drittel der nunmehr 14. German Open im Federfußball mit insgesamt mehr als 180 Teilnehmern aus elf Nationen – Indien konnte aufgrund von Visaproblemen nicht anreisen – sind rum. Nach knapp 230 Spielen in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle steht der Sieger im … weiterlesen

German Open starten mit dem Mannschaftswettbewerb

Zentarra-Wilke - Copyright Karsten-Thilo Raab

Die Favoritenrolle bei den 14. German Open, die heute morgen um 8 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen mit einer kurzen Eröffnungsfeier starten, dürfte bei den Asiaten liegen. Vor allem die Starter aus China und Hongkong dürften schwer zu schlagen … weiterlesen

Federfußball-Elite in Hagen zu Gast

Es ist angerichtet: Der FFC Hagen präsentiert am kommenden Wochenende mit den German Open im Federfußball einen besonderen sportlichen Leckerbissen. Dabei avanciert die 14. Auflage der Internationalen deutschen Meisterschaften nicht nur zum größten Wettbewerb in Europa in diesem Jahr, sondern … weiterlesen

Zweitliga-Teams mit durchwachsenen Start

Deutlich besser als erwartet, ist der FFC Hagen 3 in die neue Zweitliga-Saison gestartet. Beim ersten Rundspieltag in Lippstadt standen Arne Twer, Thomas Lam und Frida Varga dreimal auf verlorenem Posten, sammelten dafür aber wichtige Punkte beim 14:21, 21:14, 22:20 Überraschungscoup gegen … weiterlesen

Zentarra/Raab verpassen Finale knapp

In Abwesenheit von David Zentarra, Stefan Blank und Florian Krick musste der FFC Hagen vor dem Saisonauftakt in Lippstadt mächtig improvisieren. Im Doppel traten daher bei der deutschen Rangliste erstmals Christopher Zentarra und Karsten-Thilo Raab gemeinsam an. In der Vorrunde … weiterlesen

Saisonstart am Samstag in Lippstadt

Wenn am Samstag, 18. Februar, um 10 Uhr mit der DFFB-Doppelrangliste in der Sporthalle der Nikolai-Grundschule an der Ostendorfallee 3 in Lippstadt die neue Federfußball-Saison beginnt, ist der FFC Hagen mit drei Doppeln am Start. Mit dabei sind die beiden Debütanten … weiterlesen

FFC Hagen startet mit vier Teams in Bundesligasiason

In der Spielzeit 2017 wird der FFC Hagen gleich vier Mannschaften in der 1. und 2. Bundesliga ins Rennen schicken. Aushängeschild ist dabei einmal mehr der FFC Hagen 1. Das Team um David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Max … weiterlesen

Galavorstellung von Stefan Blank und Christopher Zentarra

Viel spannender hätte wohl selbst Krimi-Altmeister Alfred Hitchcock das Finale um die deutsche Doppel-Meisterschaft im Federfußball im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal kaum inszenieren können. Zunächst schien für die Titelverteidiger Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe alles nach … weiterlesen