Zentarra, David

David Zentarra, Copyright Karsten-Thilo RaabErfolge

  • Deutscher B-Jugendmeister 2003
  • Deutscher B-Jugendmeister 2004
  • Vizemeister der Oberliga und Aufsteiger in die 2. Bundesliga
  • 2004 Deutscher B-Jugendmeister
  • 2005 Deutscher A-Jugendmeister 2006
  • 4. Platz deutsche Doppelmeisterschaft 2006
  • 6. Platz in der Mannschaft bei der Weltmeisterschaft 2007
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2007
  • Deutscher A-Jugendmeister 2007
  • 3. Platz deutsche Doppelmeisterschaft 2007
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2008
  • Deutscher A-Jugendmeister 2008
  • Vereinsmeister (Herren) 2008
  • 3. Platz French Open 2009 (mit der Nationalmannschaft)
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2009
  • Deutscher Einzelmeister 2009
  • 2. Platz German Open 2009 (Mannschaft)
  • Deutscher A-Jugendmeister 2009
  • Vereinsmeister Herren 2009
  • 2. Platz French Open 2010 mit der Mannschaft
  • 3. Platz Weltmeisterschaft 2010 im Einzel
  • 5. Platz Weltmeisterschaft 2010 mit der Mannschaft
  • 2. Platz Austrian Open 2010 mit der Mannschaft
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2010
  • Deutscher Doppelmeister 2010
  • Deutscher Einzelmeister 2010
  • 2. Platz Europameisterschaft 2010 im Einzel
  • 2. Platz Europameisterschaft 2010 im Doppel
  • 2. Platz Europameisterschaft 2010 mit der Mannschaft
  • Vereinsmeister der Herren 2010
  • 1. Platz French Open 2011 mit der Mannschaft
  • 3. Platz Austrain Open 2011 im Doppel
  • 1. Platz Austrian Open 2011 im Mixed-Doppel der Altersklasse U20
  • 3. Platz Austrian Open 2011 im Mixed-Doppel
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2011
  • 3. Platz mit der Mannschaft bei den German Open 2011
  • Deutscher Doppelmeister 2011
  • Deutscher Einzelmeister 2011
  • Vereinsmeister der Herren 2011
  • 3. Platz Hungarian Open 2012 im Einzel
  • 2. Platz Europameisterschaft 2012 im Einzel
  • 2. Platz Europameisterschaft 2012 im Doppel
  • 2. Platz Europameisterschaft 2012 mit der Mannschaft
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2012
  • Deutscher Einzelmeister 2012
  • Vereinsmeister 2012 im Doppel
  • Deutscher Doppelmeister 2012
  • 2. Platz French Open 2013 mit der Mannschaft
  • 5. Platz im Doppel bei der Weltmeisterschaft 2013
  • 3. Platz im Einzel bei der Weltmeisterschaft 2013
  • 5. Platz mit der Mannschaft bei der Weltmeisterschaft 2013
  • 2. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2013
  • Deutscher Einzelmeister 2013
  • Deutscher Doppelmeister 2013
  • Vereinsmeister 2013
  • Hagens „Sportler des Jahres 2013“
  • 2. Platz bei den French Open 2014 mit der Mannschaft
  • 2. Platz Europameisterschaft 2014 im Doppel
  • 2. Platz Europameisterschaft 2014 im Mixed-Doppel
  • Europameister 2014 im Einzel
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2014
  • 1. Platz Italian Open 2014 im Doppel
  • Derutscher Doppelmeister 2014
  • 2. Platz deutsche Einzelmeisterschaft 2014
  • Vereinsmeister 2014 im Einzel
  • Vereinsmeister 2014 im Doppel
  • 2. Platz mit der Mannschaft bei den French Open 2015
  • 2. Platz mit der Mannschaft bei den Hungarian Open 2015
  • 3. Platz im Einzel bei den Hungarian Open 2015
  • 5. Platz im Doppel bei der Weltmeisterschaft 2015
  • 5. Platz im Mixed-Doppel bei der Weltmeisterschaft 2015
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2015
  • 2. Platz Deutsche Doppelmeisterschaft 2015
  • 1. Platz bei den French Open 2016 mit der Mannschaft
  • 2. Platz bei den Hungarian Open 2016 mit der Mannschaft
  • 3. Platz im Einzel bei den Hungarian Open 2016
  • Deutscher Mannschaftsmeister 2016
  • 2. Platz French Open 2017 mit der Mannschaft

Mannschaften

  • Saison 2017: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2016: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2015: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2014: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2013: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2012: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2011: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2010: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2009: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2008: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2007: FFC Hagen 1 (Bundesliga)
  • Saison 2006: FFC Hagen 3 (Bundesliga)
  • Saison 2005: FFC Hagen 5 (Oberliga)
  • Saison 2004: FFC Hagen 5 (Oberliga)

Einsätze in der Nationalmannschaft

  • Europacup 2006 in Újszász (Ungarn) als Ersatzspieler
  • Weltmeisterschaft 2007 in Szolnok (Ungarn)
  • French Open 2009 in Paris (Frankreich)
  • Weltmeisterschaft 2010 in Zhongshan (China)
  • Europameisterschaft 2010 in Marseille (Frankreich)
  • Europameisterschaft 2012 in Királyhelmec (Slowakei)
  • Weltmeisterschaft 2013 in Dong Thap (Vietnam)
  • Europameisterschaft 2014 in Pustków-Osiedle (Polen)
  • French Open 2015 in Canteleu (Frankreich)
  • Weltmeisterschaft 2015 in Rom (Italien)

Funktionen

  • Jugendwart (seit 2009)
  • 2. Vorsitzender (seit 2010)
  • Jugendwart des Deutschen Federfußballbundes (2011-2015)
  • Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Federfußballbundes (seit Juli 2011)
  • Präsident des Deutschen Federfußballbundes (seit 2015)

Sonstiges

  • Sportler des Jahres 2010 in Hagen
  • Sportler des Jahres 2013 in Hagen