Tag Archives: Hungarian Open

Jugendcamp und Hungarian Open in Újszász

Gleich zweimal rückt das ungarische Újszász im Juli in den internationalen Fokus. Zunächst steigt hier vom 15. bis 20 Juli 2018 ein internationales Jugendcamp, an dem Nachwuchsspieler der Jahrgänge 1999 bis 2003 aus China, Frankreich, Italien, Ungarn und Deutschland teilnehmen können. Geleitet wird das Trainingscamp von chinesischen Trainern. Die Teilnahmegebühr liegt voraussichtlich bei 25 Euro pro Tag und Person. Im Anschluss an das Camp finden dann vom 21. bis 24. Juli die mittlerweile 23. Hungarian Open statt, bei denen traditionell ein Mannschaftswettbewerb und eine Einzelkonkurrenz ausgespielt werden.

Fünf FFC-Starter bei den Hungarin Open

Für Nationalspieler Christopher Zentarra vom FFC Hagen, der mit der deutschen Herren-Mannschaft bei der WM in Hongkong Rang 5 erkämpfte, geht es auch während der Sommerferien Schlag auf Schlag weiter. Knapp zwei Wochen nach der WM in Hongkong steht im ungarischen … weiterlesen

Einzelwettbewerbe bei Hungarin Open gestartet

Nur einen Tag nach dem Mannschaftswettbewerb sind nun bei den Hungarian Open im ungarischen Újszász auch die Einzelwettbewerbe bei den Männer und Frauen gestartet. Gespielt wird nach dem K.o.-System, was Nachwuchstalent Arne Twer (Bild) vom FFC Hagen gleich in der … weiterlesen

Großartig! FFC-Trio steht wieder im Finale!

Bei den 21. Hungarian Open hat der FFC Hagen eindrucksvoll untermauert, dass der Finaleinzug im Vorjahr kein Zufall war. Unbeirrt setzten (v.l.) Christopher Zentarra, Stefan Blank und David Zentarra auch im Halbfinale des bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerbs im ungarischen Újszász ihren … weiterlesen

FFC-Trio im Halbfinale der Hungarian Open

Nachdem sich Újszász Nózsi im Achtelfinale der Hungarian Open gegen den französischen Vertreter aus Marseille durchsetzen konnte, erwiesen sich die Magyaren als die erwartet harte Nuss im Viertelfinale für den FFC Hagen. Im ersten Durchgang dominierte das Team aus Reihen der Gastgeber und setzte … weiterlesen