Tag Archives: Thomas Lam

Nina Twer - Copyright Karsten-Thilo Raab

Einzelrangliste: Podestplatz für Christopher Zentarra

Den Heimvorteil vermochte Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei der dritten DFFB-Einzelrangliste in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen nicht auszunutzen. Zwar zog er locker ins Viertelfinale ein. Hier schaltete der Nationalspieler Matthis Brandwitte von der TG Münster mit 21:9, 22:20 aus. Im Halbfinale wurde der Siegeszug dann beim 18:21, 7:21 durch WM-Teilnehmer Noah Wilke vom Cronenberger BC gestoppt.

Routinier Detlev Stegmann schon sich bei der Einzelrangliste auf Platz 14.

Als Trost blieb Christopher Zentarra zumindest der dritte Platz im Gesamtklassement. Im kleinen Finale konnte er den amtierenden deutschen Meister, Philipp Münzner vom TV Lipperode, mit 21:14, 21:18 bezwingen.

Karsten-Thilo Raab schaffte als Neunter ebenfalls den Sprung unter die Top 10, während Thomas Lam als Dreizehnter gewertet wurde. Abgerundet wurde die Bilanz bei den Herren durch Detlev Stegmann auf Platz 14.

Bei den Damen verpasste Kathrin Schlomm als Vierte den Sprung auf das Treppchen. Nachwuchstalent Nina Twer (Bild oben) schob sich derweil auf Rang 7. Weitere Impressionen von der Einzelrangliste HIER.

FFC lädt zum Turnierwochenende in die Käthe-Kollwitz-Halle

Thomas Lam - Copyright Karsten-Thilo Raab

Der FFC Hagen richtet am kommenden Samstag, 29. September, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle das dritte DFFB-Einzel-Ranglistenturnier der Saison bei den Damen und Herren aus. Wie immer geht es dabei um die Fahrkarten für die Deutsche Meisterschaft im November … weiterlesen

Niederlagenserie für Zweitligateams des FFC Hagen

Olaf Völzmann - Copyright Karsten-Thilo Raab

Eine durchwachsene Bilanz verzeichnete die dritte Mannschaft des FFC Hagen am dritten von vier Rundenspieltagen der 2. Bundesliga in Lippstadt. Zum Auftakt zogen Kathrin Schlomm, Kushtrim Mekolli und Arne Twer mit 21:19, 13:21, 13:21 gegen den Lokalrivalen Flying Feet Haspe … weiterlesen

Platz, 1, 4, 7 und 15 für FFC-Doppel in Lippstadt

Christopher Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Erstmals in dieser Saison konnte sich Christopher Zentarra (Bild oben) vom FFC Hagen bei der DFFB-Doppelrangliste in Lippstadt an der Seite von Sven Walter vom TV Lipperode in die Siegerliste eintragen. Überzeugend war auch der Auftritt von Florian Krick und … weiterlesen

Vier Doppel mit sechs FFC-Spielern nach Lippstadt

Sechs Spieler aus Reihen des FFC Hagen kämpfen am Samstag, 16. Mai, um 10 Uhr beim dritten DFFB-Doppelranglistenturnier in der Sporthalle der Nikolaischule an der Ostendorfallee in Lippstadt um Punkte für die Deutschen Meisterschaften im herbst in Münster. Insbesondere Nationalspieler … weiterlesen

FFC Hagen hält Meisterschaftsrennen weiter offen

Dank einer makellosen Bilanz am zweiten Rundenspieltag der Bundesliga und der gleichzeitigen 18:21, 21:14, 19:21 Niederlage des TV Lipperode gegen Flying Feet Haspe bleibt der FFC Hagen weiter im Meisterschaftsrennen. Zur Saisonhälfte liegt der Rekordmeister zwei Zähler hinter den Ostwestfalen … weiterlesen

FFC-Doppel in Gifhorn ohne Fortüne

Kathrin Schlomm - Copyright Karsten-Thilo Raab

Glücksgöttin stand den Doppeln aus Reihen des FFC Hagen bei der DFFB-Rangliste im niedersächsischen Gifhorn nicht unbedingt zur Seite. Zwar schaffte Christopher Zentarra an der Seite von Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode den Sprung in das Endspiel, doch hier … weiterlesen

Sechs FFC-Doppel reisen zur Rangliste nach Gifhorn

Zum zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison am 21. April ab 10 Uhr im niedersächsischen Gifhorn entsendet der FFC Hagen sechs Doppel. Dabei will Nationalspieler Chistopher Zentarra an der Seite des WM-Dritten Sven Walter vom TV Lipperode ein gewichtiges Wort im Kampf … weiterlesen

Meisterschaftszug rollt wohl auch 2018 ohne den FFC Hagen

Große Ernüchterung herrscht beim FFC Hagen nach dem ersten von vier Rundenspieltagen in der Bundesliga und 2. Bundesliga. Denn statt des erhofften ersten großen Schrittes Richtung 19. Deutscher Meisterschaft gab es für den Rekordmeister in eigener Halle einen herben Dämpfer. … weiterlesen