Tag Archives: Thomas Lam

Yong-Kang Wong und Arne Twer gewinnen DM-Titel

Gleich zwei Titel konnte sich der FFC Hagen bei  en Deutschen Jugendmeisterschaften in Wuppertal erkämpfen. Zudem gingen eine Silber- und eine Bronzemedaille an Europas ältesten Federfußballclub. Ein besonderes Ausrufezeichen wusste dabei Yong-Kang Wong zu setzen. Der Zehnjährige holte bei seiner ersten DM-Teilnahme gleich die Goldmedaille. Im Endspiel der C-Jugend entzauberte er Johannes Weustermann vom Cronenberger BC mit 21:17, 16:21, 21:9.

Und auch bei der männlichen A-Jugend ging der Titel an die Volme. Arne Twer  verwies Thore Riepe vom Lokalrivalen Flying Feet Haspe durch einen 22:20, 21:14 Endspielerfolg auf den zweiten Rang. Bronze holte sich erstmals Thomas Lam durch einen deutlichen 21:4, 21:4 Erfolg im kleinen Finale gegen Jonas Holt vom TV Lipperode.

Bei der weiblichen A-Jugend stieß Nina Twer bis in das Finale vor. Hier musste das Nachwuchstalent aber die Überlegenheit von Titelverteidigerin Patricia Kovacs von Flying Feet Haspe beim 15:21, 14:21 anerkennen. Als Trost blieb der dreifachen Vereinsmeisterin mit Silber die erste Medaille überhaupt bei nationalen Titelkämpfen.

Derweil verpasste Detlev Stegmann in der Altersklasse Ü35 Edelmetall knapp. Hier zog der 58-jährige Routinier im Spiel um Platz 3 mit 17:21, 21:16, 12:21 den Kürzeren gegen Ralf Holt vom TV Lipperode, so dass auch er als Vierter den Sprung auf das Treppchen verpasste.

DM-Gold für Stefan Blank und Christopher Zentarra

Doppel-DM 2018 - Copyright Karsten-Thilo Raab (91)

Die deutschen Doppelmeisterschaften in Münster standen ganz im Zeichen der Federfußballer aus Hagen. Gleich vier der fünf besten deutschen Doppel kommen 2018 aus der Volmestadt. Herausragend waren dabei Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen, die sich zum zweiten … weiterlesen

Neun FFC-Akteure kämpfen in Münster um DM-Medaillen

Vorhang auf für eine Premiere: Die TG Münster ist am kommenden Wochenende erstmals Gastgeber der deutschen Doppel- und Einzelmeisterschaften. Los geht es am Samstag, 10. November, um 10 Uhr im  TG-Sport- und Verwaltungszentrum an der Lotharingerstraße 17 mit den Titelkämpfen … weiterlesen

Einzelrangliste: Podestplatz für Christopher Zentarra

Nina Twer - Copyright Karsten-Thilo Raab

Den Heimvorteil vermochte Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei der dritten DFFB-Einzelrangliste in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen nicht auszunutzen. Zwar zog er locker ins Viertelfinale ein. Hier schaltete der Nationalspieler Matthis Brandwitte von der TG Münster mit 21:9, 22:20 aus. … weiterlesen

FFC lädt zum Turnierwochenende in die Käthe-Kollwitz-Halle

Thomas Lam - Copyright Karsten-Thilo Raab

Der FFC Hagen richtet am kommenden Samstag, 29. September, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle das dritte DFFB-Einzel-Ranglistenturnier der Saison bei den Damen und Herren aus. Wie immer geht es dabei um die Fahrkarten für die Deutsche Meisterschaft im November … weiterlesen

Niederlagenserie für Zweitligateams des FFC Hagen

Olaf Völzmann - Copyright Karsten-Thilo Raab

Eine durchwachsene Bilanz verzeichnete die dritte Mannschaft des FFC Hagen am dritten von vier Rundenspieltagen der 2. Bundesliga in Lippstadt. Zum Auftakt zogen Kathrin Schlomm, Kushtrim Mekolli und Arne Twer mit 21:19, 13:21, 13:21 gegen den Lokalrivalen Flying Feet Haspe … weiterlesen

Platz, 1, 4, 7 und 15 für FFC-Doppel in Lippstadt

Christopher Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Erstmals in dieser Saison konnte sich Christopher Zentarra (Bild oben) vom FFC Hagen bei der DFFB-Doppelrangliste in Lippstadt an der Seite von Sven Walter vom TV Lipperode in die Siegerliste eintragen. Überzeugend war auch der Auftritt von Florian Krick und … weiterlesen

Vier Doppel mit sechs FFC-Spielern nach Lippstadt

Sechs Spieler aus Reihen des FFC Hagen kämpfen am Samstag, 16. Mai, um 10 Uhr beim dritten DFFB-Doppelranglistenturnier in der Sporthalle der Nikolaischule an der Ostendorfallee in Lippstadt um Punkte für die Deutschen Meisterschaften im herbst in Münster. Insbesondere Nationalspieler … weiterlesen

FFC Hagen hält Meisterschaftsrennen weiter offen

Dank einer makellosen Bilanz am zweiten Rundenspieltag der Bundesliga und der gleichzeitigen 18:21, 21:14, 19:21 Niederlage des TV Lipperode gegen Flying Feet Haspe bleibt der FFC Hagen weiter im Meisterschaftsrennen. Zur Saisonhälfte liegt der Rekordmeister zwei Zähler hinter den Ostwestfalen … weiterlesen