Tag Archives: Einzelrangliste

Platz 3 im Einzel für Carolin Hildebrand und Christopher Zentarra

In der DFFB-Einzelrangliste, die ebenfalls als DM-Qualifikation gilt, hatten tags darauf bei den Herren einmal mehr die „üblichen Verdächtigen“ die Nase vorn – allerdings in ungewohnter Reihenfolge. Erstmals stand Noah Wilke vom Cronenberger BC ganz oben auf dem Treppchen und verwies dabei seine Nationalmannschaftskollegen Philip Kühne von Flying Feet Haspe und Christopher Zentarra vom FFC Hagen auf die Plätze 2 und 3. Nach der Gruppenphase schaltete Wilke im Viertelfinale Matthis Brandwitte von der TG Münster mit 21:4, 21.9 mühelos aus, um dann im Halbfinale mit viel Glück Christopher Zentarra 7:21, 21:16, 24:22 niederzukämpfen. Im Finale triumphierte der Wuppertaler überraschend deutlich mit 21:14, 21:18 über Philip Kühne. Letzterer zeigte sich als fairer Verlierer und räumte ein: „Ich habe leider in keiner Phase Zugriff auf das Spiel bekommen und verdient verloren.“

Routinier Detlev Stegmann kam auf den 13. Rang im Gesamtklassement.

Mit Platz 3 konnte sich Christopher Zentarra nach dem knapp verpassten Finaleinzug trösten. Im kleinen Finale siegte er 21:16, 21:15 gegen Thomas Müntefering von der TG Münster, der erstmals das Halbfinale erreicht hatte. Rang 9 ging an Karsten-Thilo Raab vom FFC Hagen und „Oldie“ Detlev Stegmann schob sich auf Rang 13 im Gesamtklassement.

Carolin Hildebrand freute sich über ihre bislang beste Platzierung in der Einzelrangliste.

Bei den Damen belegten Spielerinnen aus Hagen die ersten vier Plätze. Nationalspielerin Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe wurde als Siegerin ihrer Favoritenrolle klar gerecht, während ihre Vereinskollegin Patricia Kovacs als Zweite ihre bislang beste Ranglistenplatzierung bejubeln durfte. Freude auch bei Carolin Hildebrand vom FFC Hagen, die als Dritte erstmals den Sprung auf das Treppchen schaffte. Den undankbaren vierten Platz belegte Kathrin Schlomm vom FFC Hagen.

Andre Lange freut sich über bislang beste Platzierung

Mehr als ordentlich hat sich die kleine Abordnung des FFC Hagen bei der ersten DFFB-Einzelrangliste des Jahres in Lippstadt aus der Affäre gezogen, auch wenn keiner der fünf FFC-Aktiven auch nur in die Nähe eines Medaillenrangs kam. Kathrin Schlomm (Bild … weiterlesen

Christopher Zentarra im Halbfinale gestoppt

Als Gastgeber hatte der FFC Hagen beim zweiten DFFB-Einzelranglistenturnier der Saison in der Käthe-Kollwitz-Halle nur bedingt Grund zur Freude. Nationalspieler Christopher Zentarra stürmte bis in das Halbfinale, wo sein Siegeszug mit 14:21, 19:21 von Europameister Torben Nass von Flying Feet … weiterlesen

FFC Hagen richtet Turnierwochenende aus

Der FFC Hagen ist am Samstag, 29. April, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Halle Gastgeber der deutschen Einzelrangliste der Damen und Herren. Dabei schickt Europas ältester Federfußballverein selber „nur“ sechs Starterinnen und Starter ins Rennen. Bei den Damen kämpfen die … weiterlesen

Christopher Zentarra erst im Finale gestoppt

Einen Tag nach dem Triumph bei der DFFB-Doppelrangliste an der Seite von Stefan Blank spielte Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei der DFFB-Einzelrangliste in der Sporthalle Wehringhausen abermals stark auf. Sein Siegeszug wurde erst im Finale von Philipp Münzner vom … weiterlesen

Der FFC Hagen richtet zwei Ranglistenturniere aus

Gleich zweimal ist der FFC Hagen am kommenden Wochenende Gastgeber der deutschen Rangliste – und dies an ungewohnter Stelle. Am Samstag, 11. März, steigt ab 10 Uhr in der Sporthalle Wehringhausen, Eugen-Richter-Straße 77-79, die deutsche Doppelrangliste. Zu den Favoriten gehören … weiterlesen

FFC Hagen richtet Einzelrangliste aus

Der FFC Hagen ist am Samstag, 25. Juni, in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle Gastgeber der dritten DFFB-Einzelrangliste der Saison. Spielbeginn ist um 10 Uhr. Als Gastgeber schickt der FFC dabei gleich acht Aktive ins Rennen. David Zentarra möchte seine Führung in der … weiterlesen