Tag Archives: David Zentarra

Flo-Max - Copyright Karsten-Thilo Raab

Sieben FFC-Spieler am Osterwochenende in Marseille am Start

Statt Ostereier suchen die  Federfußballer des FFC Hagen einen internationalen Erfolg am Osterwochenende bei den French Open in Marseille. Insbesondere die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode mit David Zentarra, Christopher Zentarra, Stefan Blank, Sven Walter und Maximilian Duchene will bei der Titelvergabe bei den internationalen französischen Meisterschaften ein gewichtiges Wort mitreden. Zumindest Richtung Viertelfinale schielt auch die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TG Münster um Florian Krick, Arne Twer, Thomas Müntefering und Matthis Brandwitte. Mit dabei ist zudem  Nina Twer vom FFC Hagen, die in einem internationalen Team an den Start gehen wird. Gespielt wird pro Runde im Davis-Cup-Modus, dass heißt es werden je zwei Einzel und zwei Doppel sowie ein Mannschaftswettbewerb ausgetragen.

Vier FFC-Doppel kämpfen um Ranglistenpunkte

Als Gastgeber des zweiten DFFB-Doppelranglistenturniers der Saison schickt der FFC Hagen am Samstag, 6. April, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle gleich vier Doppel ins Rennen. Vor allem die Brüder Christopher und David Zentarra dürften dabei um den Platz ganz … weiterlesen

Zweiter Triumph im zweiten Einzel für David Zentarra

David Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Ausgerechnet in der Halle, in der er sich vor rund zweieinhalb Jahren eine folgenschwere Knieverletzung zuzog, lief David Zentarra (Bild oben) vom FFC Hagen einmal mehr zu Galaform auf. Beim zweiten Turnier des Jahres um die deutsche Einzelrangliste in der … weiterlesen

Kathrin Schlomm und Max Duchene neu im FFC-Vorstand

Der FFC Hagen vertraut gemäß Votum seiner Mitglieder auch in den kommenden beiden Jahren der bewährten Vorstandscrew. Uwe Walter, der seit 2005 an der Spitze von Europas ältestem Federfußballverein steht, wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung ebenso einstimmig wiedergewählt wie David … weiterlesen

Zwei FFC-Doppel stürmen ins Halbfinale

Gleich zwei Doppel aus Reihen des FFC Hagen wussten bei der DFFB-Rangliste in Lippstadt mehr als zu überzeugen, auch wenn ihr Triumphzug jeweils im Halbfinale endete. David Zentarra und Karsten-Thilo Raab hatten schon zum Abschluss der Vorrunde für einen Paukenschlag … weiterlesen

David Zentarra dominiert deutsche Einzelrangliste

David Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Der Federfußball-Europameister von 2014 und der Europameister von 2016 standen sich im Finale des ersten DFFB-Einzelranglistenturniers der Saison in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen gegenüber. Der zweimalige WM-Dritte David Zentarra (Bild oben) vom gastgebenden FFC Hagen meldete sich dabei nach fast … weiterlesen

FFC-Dutzend kämpft um Ranglistenpunkte

Stefan Blank - Copyright Karsten-Thilo Raab

Zwei Comebacks und zwei Premieren kennzeichnen aus Sicht des FFC Hagen das erste DFFB-Einzelranglistenturnier der neuen Saison, bei dem Europas ältester Federfußballclub am kommenden Sonntag, 17. Februar, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle auch als Gastgeber fungiert. Erstmals überhaupt kämpfen … weiterlesen

Bruder-Duell im Halbfinale des Mixed-Doppels

Die Nationalspieler Lina Marie Kurenbach von Flying Feet Haspe und Christopher Zentarra vom FFC Hagen dürfen sich rühmen, ein kleines Stück Federfußball-Geschichte geschrieben zu haben. Das Duo sichert sich beim allerersten Mixed-Doppelwettbewerb des DFFB in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle den Gesamtsieg. Obschon … weiterlesen

FFC Hagen richtet Premierenveranstaltung aus

Frida Varga - Copyright Karsten-Thilo Raab

Der erste Wettbewerb des Jahres 2019 ist zugleich eine Premiere: erstmals lädt der Deutsche Federfußballbund am Sonntag, 20. Januar, ab 11.30 Uhr zu einem Mixed-Doppel ein. Gastgeber in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen ist der FFC Hagen. Dabei schickt Europas ältester … weiterlesen

Ehrungen für FFC-Federfußballer

Beim nunmehr 22. Neujahrsempfang des Servicezentrums Sport und des Stadtsportbundes Hagen standen einmal mehr auch die Federfußballer des FFC Hagen im Rampenlicht und wurden für die großen Erfolge im zurückliegenden Kalenderjahr geehrt. Allen voran Christopher Zentarra, der zusammen mit Stefan … weiterlesen