Tag Archives: David Zentarra

Fünf FFC-Starter bei den Hungarin Open

Für Nationalspieler Christopher Zentarra vom FFC Hagen, der mit der deutschen Herren-Mannschaft bei der WM in Hongkong Rang 5 erkämpfte, geht es auch während der Sommerferien Schlag auf Schlag weiter. Knapp zwei Wochen nach der WM in Hongkong steht im ungarischen Újszász vom 12. bis 15. August die Hungarian Open das nächste Hoghlight an. Bei der 22. Auflage der internationalen ungarischen Meisterschaften gehört Zentarra mit der Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode an der Seite von Stefan Blank und dem WM-DrittenSven Walter, als Nummer 2 der Setzliste wieder mit zum Favoritenkreis, auch wenn der lange am Knie verletzte Nationalspieler David Zentarra das Gros der Spiele nur vom Seitenrand verfolgen dürfte.

Weniger aussichtreich startet derweil Max Duchene (Bild) vom FFC Hagen  zusammen mit WM-Teilnehmer Philipp Münzner vom TV Lipperode und Nationalspielerin Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe ins Rennen. Gleich wohl hat das Trio zumindest das Erreichen des Achtelfinales im Blick.

Traditionell schließen sich an die Mannschaftswettbewerbe auch die Einzelwettbewerbe bei den Damen und Herren an. Hier hängt vieles vom Losglück ab, da nach dem K.o.-System gespielt wird. Neben den Genannten wirft dann auch Andre Lange vom FFC Hagen seinen Hut in den Ring. Allerdings dürfte er es als ungesetzter Spieler schwer haben, weiter zu kommen.

Mit dabei in Ungarn sind auch Lars Oliver Hüsecken, Michael-Frank Nölle vom VfL Eintracht Hagen sowie Regine und Ludwig Zentarra vom FFC Hagen, die aber nicht ins sportliche Geschehen eingreifen.

Zentarra-Brüder fliegen zur WM nach Hongkong

Am kommenden Donnerstag, 20. Juli, startet die deutsche Federfußball-Nationalmannschaft vom Flughafen Frankfurt aus zur Weltmeisterschaft nach Hongkong. Mit dabei sind die Brüder Christopher und David Zentarra vom FFC Hagen. Während Christopher Zentarra im Mannschaftswettbewerb zusammen mit Noah Wilke (Cronenberger BC), Philipp … weiterlesen

Der 19. DM-Titel wird wohl warten müssen…

Rein rechnerisch ist noch alles möglich. Doch man muss sicher kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass der FFC Hagen seinen DM-Titel in diesem Jahr nicht erfolgreich verteidigen kann. Am dritten von vier Rundenspieltagen der Bundesliga gab es in Gifhorn die … weiterlesen

Christopher Zentarra neuer DFFB-Geschäftsführer

Der FFC Hagen gehört weiterhin mit drei Mitgliedern der Spitze des Deutschen Federfußballbundes an. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde David Zentarra als DFFB-Vorsitzender ebenso einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt wie Karsten-Thilo Raab als Pressewart. Neu in die DFFB-Vorstandsriege rückt … weiterlesen

FFC-Siegeszug im Finale der French Open gestoppt

Es hat nicht sollen sein. Dabei stand die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode im französischen Chartres kurz davor, den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich zu verteidigen. Erst in einem hoch dramatischen Endspiel endete die Siegesserie von Christopher Zentarra, Stefan Blank, David Zentarra, … weiterlesen

FFC Hagen reist als Titelverteidiger nach Frankreich

Die erste internationale Herausforderung des Jahres steigt für die deutschen Federfußballer vom 6. bis 8. Mai 2017 bei den French Open in Chartres. In der 38.000-Seelen-Gemeinde rund 90 Kilometer südwestlich von Paris werden insgesamt 20 Mannschaften aus Finnland, der Slowakei, … weiterlesen

Spitzenspiel-Niederlage bei Zentarra-Comeback

Die Wahrscheinlichkeit, dass Titelverteidiger FFC Hagen in dieser Saison die 19. Deutsche Meisterschaft feiern kann, ist nach dem zweiten von vier Rundenspieltagen der Federfußball-Bundesliga stark gesunken. Zwar konnte der deutsche Rekordmeister erstmals seit neun Monaten wieder auf den lange am … weiterlesen

FFC Hagen vertraut weiter auf bewährten Vorstand

Kontinuität wird beim FFC Hagen weiter groß geschrieben. Europas ältester Federfußballverein hat jetzt im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung den kompletten Vorstand einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt. Uwe Walter (Bild), der seit 2005 an der Spitze des Vereins steht, geht damit in … weiterlesen

Christopher Zentarra für WM in Hongkong nominiert

Bei der Weltmeisterschaft vom 21. bis 28. Juli in Hongkong wird mit Christopher Zentarra (Bild) nur einer Akteur aus Reihen des FFC Hagen die deutschen Farben vertreten. Rekordnationalspielerin Sarah Rüsseler hatte frühzeitig bereits ihren WM-Verzicht signalisiert und David Zentarra, Einzel-Europameister von … weiterlesen