Tag Archives: Maximilian Duchene

Stefan Blank - Copyright Karsten-Thilo Raab

FFC-Dutzend kämpft um Ranglistenpunkte

Zwei Comebacks und zwei Premieren kennzeichnen aus Sicht des FFC Hagen das erste DFFB-Einzelranglistenturnier der neuen Saison, bei dem Europas ältester Federfußballclub am kommenden Sonntag, 17. Februar, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle auch als Gastgeber fungiert. Erstmals überhaupt kämpfen dann der deutsche C-Jugendmeister Yong-Kang Wong bei den Herren und seine Mutter Jane Wong bei den Damen um Qualifikationspunkte für die deutsche Meisterschaft. Derweil kehrt mit Stefan Blank (Bild) nach vielen Jahren der lange Zeit beste deutsche Einzelspieler zurück auf die Bühne. 1997, 1999, 2000 hatte er sich jeweils die deutsche Meisterschaft im Einzel erkämpft und 2002 bei der Weltmeisterschaft in Hagen mit dem vierten Platz geglänzt. Und mit David Zentarra meldet sich nach fast zweijähriger Verletzungspause auch der Europameister von 2014 im Einzel wieder zurück. Außerdem wollen die Nationalspieler Christopher Zentarra und Kathrin Schlomm in eigener Halle vorne mitspielen. Daneben vertreten auch Maximilian Duchene, Karsten-Thilo Raab, Thomas Lam, Detlev Stegmann, Carolin Hildebrand und Nina Alexa Twer die FFC-Farben.

Vier Doppel mit sechs FFC-Spielern nach Lippstadt

Sechs Spieler aus Reihen des FFC Hagen kämpfen am Samstag, 16. Mai, um 10 Uhr beim dritten DFFB-Doppelranglistenturnier in der Sporthalle der Nikolaischule an der Ostendorfallee in Lippstadt um Punkte für die Deutschen Meisterschaften im herbst in Münster. Insbesondere Nationalspieler … weiterlesen

Sieben FFC-Spieler bei French Open am Start

Gleich in drei Mannschaften wird der FFC Hagen bei den nunmehr 10. French Open vom 19. bis 21. Mai im  Centre Départemental de Formation et d’Animation Sportives du Val d’Oise in Eaubonne vor den Toren von Paris vertreten sein. Dabei … weiterlesen