Doppel

Zwei Einzelranglistensiege für den FFC Hagen

Gut verkauft haben sich die Akeure aus Reihen des FFC Hagen beim Turnierwochenende in Münster. Bei der DFFB-Rangliste im Mixed-Doppel zog Christopher Zentarra an der Seite von Maria Zachou von CP Gifhorn ins Endspiel ein. Hier unterlag das Gespann knapp im Finale 21:19, 20:22, 15:21 gegen Philip Kühne und Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe. Derweil erkämpften Kathrin und David Zentarra durch einen 21:13, 21:13 Sieg im kleinen Finale über Tarik Kaufmann und Vanessa Deutschendorf von CP Gifhorn den dritten Platz. Sarah Walter belegte zusammen mit Sven Walter vom TV Lipperode den fünften Rang. Im abschließenden Platzierungsspiel konnten dabei Tanja Schlette und Kai Sauermann vom TV Lipperode mit 19:21, 21:12, 21:13 auf Distanz gehalten werden. Platz 8 ging an die Nachwuchstalente Lucia Vittoria Donnici und Rosario Kalthoff.

Tags darauf feierten David Zentarra und Sarah Rüsseler bei der DFFB-Einzelrangliste jeweils den Gesamtsieg bei den Männern und Frauen. Dabei verwies David Zentarra im Endspiel seinen Bruder Christopher Zentarra durch einen 21:16, 21:16 Erfolg auf den zweiten Platz. Felix Korn feierte mit Rang 7 seine bislang beste Platzierung, während sich Javier Gonzalez Gomez bei seinem ersten Ranglistenwettbewerb auf Platz 11 schob. Detlev Stegmann folgte auf Rang 12 und „Youngster“ Rosario Kalthoff durfte sich über Platz 13 freuen. Bei den Damen trug sich Sarah Rüsseler souverän in die Siegerliste ein, während Kathrin Zentarra den zweiten Platz bekleidete.

Mehr zum Thema Doppel

Doppeltriumph für Christopher Zentarra und Stefan Blank

Das erste DFFB-Doppelranglistenturnier der noch jungen Saison in der Sporthalle Wiesenstraße in Hagen-Hohenlimburg entschieden Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen für sich. Auf dem Weg zum Gesamtsieg konnte das Duo im Anschluss an die Gruppenphase zunächst Matthis Brandwitte … weiterlesen

Kathrin und David Zentarra zum Saisonauftakt auf Rang 3

FFC-Starter - Copyright Karsten-Thilo Raab kl

Nur eine einzige, wenn gleich schmerzhafte Niederlage mussten Kathrin und David Zentarra zum Auftakt in die neue Saison beim DFFB-Ranglistenwettbewerb im Mixed-Doppel in der Vorhaller Karl-Adam-Sporthalle hinnehmen. Im Anschluss an die Gruppenphase hatten die amtierenden deutschen Vizemeister im Viertelfinale einen … weiterlesen

Zentarra und Blank können Titel nicht verteidigen

DM 2021 - Copyright Karsten-Thilo Raab

Trotzer zweier Podestplätze gab es bei den deutschen Doppelmeisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle beim gastgebenden FFC Hagen lange Gesichter. Die Titelverteidiger Christopher Zentarra und Stefan Blank (links im Bild) erreichten zwar abermals das Endspiel, mussten sich am Ende aber mit Platz … weiterlesen

DM-Gold im Mixed-Doppel für Kathrin Schlomm und David Zentarra

Gastgeber FFC Hagen hatte beim ersten Wettbewerb unter Corona-Bedingungen, den deutschen Meisterschaften im Mixed-Doppel in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle, gleich doppelt Grund zu jubeln: denn Kathrin Schlomm und David Zentarra setzten sich souverän die DM-Krone auf vor Sarah Rüsseler (FFC Hagen) und … weiterlesen

Siegeszug von Zentarra und Blank im Endspiel gestoppt

Kathrin Schlomm - Copyright Karsten-Thilo Raab

Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen blieb zum Saisonauftakt in Lippstadt der ganz große Wurf verwehrt. Die amtierenden deutschen Doppelmeister zogen zwar ins Endspiel der deutschen Doppelrangliste ein, mussten sich hier aber 17:21 21:13 21:14 gegen Philip Kühne … weiterlesen

Drittes DM-Gold für Erfolgsduo Stefan Blank und Christopher Zentarra

Frei nach dem Motto „Alle guten Dinge sind drei“ unterstrichen Stefan Blank und Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei den Deutschen Doppel-Meisterschaften im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal einmal mehr, dass sie das derzeit konstanteste deutsche Doppel sind. Nach 2016 und … weiterlesen

Vier FFC-Doppel kämpfen um Ranglistenpunkte

Als Gastgeber des zweiten DFFB-Doppelranglistenturniers der Saison schickt der FFC Hagen am Samstag, 6. April, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle gleich vier Doppel ins Rennen. Vor allem die Brüder Christopher und David Zentarra dürften dabei um den Platz ganz … weiterlesen