Tag Archives: Deutsche Doppelmeisterschaft

Drittes DM-Gold für Erfolgsduo Stefan Blank und Christopher Zentarra

Frei nach dem Motto „Alle guten Dinge sind drei“ unterstrichen Stefan Blank und Christopher Zentarra vom FFC Hagen bei den Deutschen Doppel-Meisterschaften im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal einmal mehr, dass sie das derzeit konstanteste deutsche Doppel sind. Nach 2016 und 2018 holten sich das Gespann das dritte DM-Gold binnen vier Jahren.

Im Anschluss an die Vorrunde hatte das Erfolgsduo im Viertelfinale Thomas Müntefering und Raphael Gardemann von der TG Münster mühelos 21:13, 21:14 in die Knie gezwungen. Im anschließenden Halbfinale konnten Noah Wilke und Christian Weustermann von CBC Wuppertal mit 21:18, 21:19 niedergekämpft werden.

Im Finale kam es dann zum Lokalderby gegen die WM-Teilnehmer Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe. In einer engen Partie erwiesen sich Stefan Blank und Christopher Zentarra einmal mehr als kampf- und nervenstark und behielten mit 19:21, 22:20, 21:18 knapp das bessere Ende für sich.

Bronze feierten David Zentarra (FFC Hagen) und Sven Walter (TV Lipperode) nach dem klaren 21:12, 21:10 im kleinen Finale über Noah Wilke und Christian Weustermann. Guter Fünfter wurden Florian Krick (FFC Hagen) und Tarik Kaufmann (CP Gifhorn) nach einem abschließenden 21:9, 21:11 über Maria Zachou und Sem Kostrewa (CP Gifhorn). Im Spiel um Platz 9 behaupteten sich Kathrin Schlomm und Max Duchene vom FFC Hagen mit 22:20, 16:21, 22:20 gegen Patricia Kovacs und Thore Riepe von Flying Feet Haspe.

Siegeszug von Zentarra/Blank im DM-Finale gestoppt

Es hat nicht sollen sein. Ausgerechnet im Endspiel um die deutsche Doppelmeisterschaft in Wuppertal riss für Christopher Zentarra (Bild links) und Stefan Blank (rechts) vom FFC Hagen die Siegesserie. Somit blieb dem Duo nach dem DM-Titel im Vorjahr diesmal „nur“ … weiterlesen