Tag Archives: Christopher Zentrarra

Federfußball - Copyright Karsten-Thilo Raab

Harmonische Jahreshauptversammlung beim FFC Hagen

Corona-bedingt konnte der FFC Hagen erst jetzt seine eigentlich im Frühjahr geplante Jahreshauptversammlung abhalten. Uwe Walter, Vorsitzender von Europas ältestem Federfußballverein, konnte dabei einmal mehr eine überaus erfolgreiche Bilanz ziehen. Auch 2019 wurden wieder zahlreiche große Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene eingefahren. Nationalspieler Christopher Zentarra erkämpfte bei der Weltmeisterschaft in Frankreich Platz 5 mit der Mannschaft und Platz 6 im Mixed-Doppel, während Kathrin Schlomm mit der deutschen Mannschaft Platz 9 eroberte. Bei den German Open trug sich David Zentarra zusammen mit Sven Walter in die Siegerliste ein, während sich Christopher Zentarra und Stefan Blank auf Platz 3 schoben.

Im Mannschaftswettbewerb stießen Christopher Zentarra, Stefan Blank und David Zentarra bis ins Finale vor – ebenso bei den French Open in Marseille. Zudem sicherte sich das Trio zusammen mit Max Duchene die deutsche Mannschaftsmeisterschaft, während Florian Krick, Karsten-Thilo Raab und Michael Dombrowska als Meister der 2. Bundesliga der Sprung ins nationale Oberhaus gelang. Im Doppel wurden Stefan Blank und Christopher Zentarra deutscher Meister vor David Zentarra und Sven Walter auf Rang 3. Zudem standen sich die Zentarra-Brüder im Endspiel um die deutsche Einzelmeisterschaft gegenüber – mit dem besseren Ende für Ex-Europameister David. Abgerundet wurde die Bilanz durch den Gewinn der deutschen Doppelmeisterschaft in der Altersklasse Ü35 durch Karsten-Thilo Raab und Sven Walter sowie den zweiten Platz im Einzel bei der Ü35-DM durch Stefan Blank.

Wahlen standen beim FFC Hagen in diesem Jahr nicht auf dem Programm. Für Andrè Lange, der turnusgemäß ausschied, wurde Thorsten Grote für die kommenden zwei Jahre zum Kassenprüfer ernannt. Mittlerweile hat der FFC auch den regelmäßigen dreimal wöchentlich Trainingsbetrieb in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle wieder aufgenommen. An gleicher Stelle wird der Verein voraussichtlich auch die deutschen Meisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed in diesem Jahr ausrichten. Eine endgültige Bestätigung durch den Deutschen Federfußballbund (DFFB) steht noch aus. Ebenso wie der genaue Austragungsmodus, da in diesem Jahr die sonst üblichen Qualifikationsturniere für die deutsche Rangliste in den genannten Disziplinen ausgefallen sind.

Schlomm und Zentarra ohne Medaille bei WM in Frankreich

Für Kathrin Schlomm und Christopher Zentarra vom FFC Hagen endete die Weltmeisterschaft im französischen Eaubonne ohne den Gewinn von Edelmetall. Während Christopher Zentarra (Bild oben, 3.v.l.) im Mixed-Doppel (Platz 6) und in der Mannschaft zum Einsatz kam, debütierte Kathrin Schlomm … weiterlesen

FFC-Trio stürmt bis ins Finale der French Open

Der große Traum vom Sieg bei den French Open in Marseille hat sich leider nicht erfüllt. Im Endspiel der internationalen französischen Meisterschaften musste sich die Federfußballer der Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode knapp der Nationalmannschaft Hongkongs geschlagen geben. Bei dem hochkarätigen … weiterlesen

Zweiter Triumph im zweiten Einzel für David Zentarra

David Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Ausgerechnet in der Halle, in der er sich vor rund zweieinhalb Jahren eine folgenschwere Knieverletzung zuzog, lief David Zentarra (Bild oben) vom FFC Hagen einmal mehr zu Galaform auf. Beim zweiten Turnier des Jahres um die deutsche Einzelrangliste in der … weiterlesen

Kathrin Schlomm und Max Duchene neu im FFC-Vorstand

Der FFC Hagen vertraut gemäß Votum seiner Mitglieder auch in den kommenden beiden Jahren der bewährten Vorstandscrew. Uwe Walter, der seit 2005 an der Spitze von Europas ältestem Federfußballverein steht, wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung ebenso einstimmig wiedergewählt wie David … weiterlesen

Vereinsmeister 2017 stehen fest

Zum nunmehr zehnten Mal hat der FFC Hagen in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle seine Vereinsmeisterschaft im Einzel und Doppel ausgetragen. Jüngster Sieger wurde der neunjährige Titus Konstantin Raab bei der C-Jugend, während Arne Twer bei den A-Jugendlichen seinen Titel erfolgreich verteidigen konnte. … weiterlesen

Undankbarer 4. Platz für Blank/Zentarra bei German Open

Zentarra - Blank - Copyright Karsten-Thilo Raab

Es hat nicht sollen sein. Trotz einer über weite Strecken bravorösen Vorstellung blieb Christopher Zentarra nd Stefan Blank vom gastgebenden FFC Hagen bei den German Open in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle nur der undankbare vierte Platz in der Doppelkonkurrenz mit 71 Startern … weiterlesen

FFC Hagen richtet Turnierwochenende aus

Der FFC Hagen ist am Samstag, 29. April, ab 10 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Halle Gastgeber der deutschen Einzelrangliste der Damen und Herren. Dabei schickt Europas ältester Federfußballverein selber „nur“ sechs Starterinnen und Starter ins Rennen. Bei den Damen kämpfen die … weiterlesen