Archiv des Autors: Karsten-Thilo Raab

DM-Gold und -Silber für Vater und Sohn Raab

Eine Gold- und zwei Silbermedaillen erkämpften Karsten-Thilo Raab und sein Sohn Titus Konstantin Raab bei den deutschen Senioren- und Jugendmeisterschaften in Wuppertal. Bei seiner ersten DM-Teilnahme reichte es für den neunjährigen Titus Konstantin zum zweiten Platz, nachdem er sich gegen den neuen Titelträger Tim von Rüden vom Cronenberger BC mit 11:21, 15:21 geschlagen gegebn musste. Sein Vater überraschte im Einzel mit einem klaren 21:14, 21:13 Erfolg über Ex-Nationalspieler Tobias Tochtrop vom TV Lipperode, so dass er abermals mit Titelverteidiger Christian Weustermann vom Cronenberger BC um die DM-Krone stritt. Wie im Vorjahr hatte jedoch der Wuppertaler mit 21:14, 21:17 klar die Oberhand und verwies Raab auf Platz 2. Besser lief es dann im Doppel-Finale. An der Seite von Tobias Tochtrop gelang Karsten-Thilo Raab ein 21:17, 21:14 Erfolg über die Titelvertiediger Silke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC. Damit sicherten sich Tochtrop/Raab erstmals den DM-Titel in der Altersklasse ü35.

Zentarra und Blank als Titelverteidiger bei der DM in Wuppertal

Christopher Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Die ersten nationalen Titel der Saison werden am kommenden Wochenende im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal ausgespielt. Zunächst steht am Samstag, 23. September, ab 10 Uhr die Einzel-DM im Jugend- und Seniorenbereich der Altersklasse Ü35 an. Tags darauf werden dann an … weiterlesen

Doppelter Ranglistentriumph für Christopher Zentarra

Besser hätte das Turnierwochenende in Lippstadt für Christopher Zentarra (Bild oben) vom FFC Hagen nicht laufen können. Zunächst trug er sich an der Seite von Max Duchene ungeschlagen in die Siegerliste des DFFB-Doppelranglistenwettbewerbs ein, um tags darauf erstmals in seiner … weiterlesen

Ranglistendebüt für Nina Twer in Lippstadt

Rund zwei Wochen nach den Hungarian Open stehen für die Federfußballer des FFC Hagen wieder die ersten Wettbewerbe auf nationalem Parkett nach der Sommerpause an. Bei der DFFB-Doppelrangiste am Samstag, 2. September, ab 10 Uhr in der Sporthalle der Nikolaischule an … weiterlesen

Fünf FFC-Starter bei den Hungarin Open

Für Nationalspieler Christopher Zentarra vom FFC Hagen, der mit der deutschen Herren-Mannschaft bei der WM in Hongkong Rang 5 erkämpfte, geht es auch während der Sommerferien Schlag auf Schlag weiter. Knapp zwei Wochen nach der WM in Hongkong steht im ungarischen … weiterlesen

Christopher Zentarra mit DFFB-Auswahl im WM-Viertelfinale

Eine Taifun-Warnung hatte den Start der neunten Federfußball-Weltmeisterschaft in Hongkong um zwei Stunden verzögert. Gleichwohl war die deutsche Auswahl um Christopher Zentarra (Bildmitte) vom FFC Hagen zum WM-Start gegen Europameister Ungarn hellwach. Zusammen mit Philip Kühne und Torben Nass (beide Flying … weiterlesen