Archiv des Autors: Karsten-Thilo Raab

15 Deutsche bei Hungarian Open am Start

Traditionell steigt während der Sommerferien mit den Hungarian Open in Újszász der größte europäische Vereinswettbewerb im Federfußball. Bei ihrer nunmehr 24. Auflage erfahren die internationalen ungarischen Meisterschaften eine zusätzliche Aufwertung, da die Titelkämpfe gleichzeitig als letzte Standortbestimmung vor der Weltmeisterschaft vom 19. bis 25. August im französischen Eaubonne gelten. Aus Deutschland gehen in diesem Jahr gleich vier Teams in Újszász an den Start. Sowohl Bundesliga-Tabellenführer FFC Hagen um David Zentarra, Christopher Zentarra und Stefan Blank als auch die Spielgemeinschaft TV Lipperode/FFC Hagen/TV Bühlertal um Sven Walter, Florian Krick, Maximilan Duchene und Andás Malik hoffen, bei der Titelvergabe ein gewichtiges Wort mitreden zu können. Eher Außenseiterchancen besitzen hingegen die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode mit Andre Lange, Arne Twer, Philipp Graefenstein und Frida Varga sowie der TV Bühlertal mit Peter Händel, Thomas Lämmle und Ivan Ascención. Die Badischen werden unterstützt durch den Ungarn Janos Fehér (jun.). Komplettiert wird die Liste der deutschen Starterinnen durch die Hasperin Lina Maire Kurenbach, die in einem internationalen Damenteam mit der Ungarin Réka Kunics und der Slowakin Viktoria Bagos an den Start geht. Unterstützt werden die deutschen Starter, die alle auch für die Einzelkonkurrenz gemeldet haben, durch Michael-Frank Nölle (VfL Eintracht Hagen), Lars Oliver Hüsecken,  Ludwig Zentarra (FFC Hagen) sowie Jan Henrik Siewert.

Münster für FFC-Doppel eine Reise wert

Ungeachtet der fast tropischen Temperaturen liefen die Hagener Doppel bei der DFFB-Rangliste in Münster einmal mehr zu Topform auf. Allen voran David Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen, die sich souverän in die Siegerliste eintragen konnten. Eine beeindruckende Vorstellung … weiterlesen

Fünf FFC-Doppel kämpfen um Ranglistenpunkte

Christopher Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Am kommenden Samstag, 29. Juni, steigt im westfälischen Münster der dritte von vier DFFB-Doppelranglisten-Wettbewerben der Saison. Ab 10 Uhr kämpfen im Sport- und Verwaltungszentrum der TG Münster an der Lotharingerstraße dann auch fünf Doppel aus Reihen des FFC Hagen um … weiterlesen

FFC-Teams in Bundesliga und 2. Bundesliga an der Spitze

Olaf Völzmann - Copyright Karsten-Thilo Raab

In der Federfußball-Bundesliga bleibt der FFC Hagen nach dem zweiten von vier Rundenspieltagen weiter ungeschlagen und damit klar auf Meisterschaftskurs. In der heimischen Käthe-Kollwitz-Sporthalle bezwangen David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Max Duchene zunächst den TV Lipperode 2 locker … weiterlesen

David Zentarra weiter in Galaform

Christopher Zentarra - Copyright Karsten-Thilo Raab

Die Form, in der sich David Zentarra seit seinem Comeback im Februar präsentiert, ist schlicht grandios. Der Europameister von 2014 trumpft nach seinen schweren Knieverletzung und fast zweijähriger Zwangspause bärenstark auf. Beim dritten DFFB-Einzelranglistenturnier der Saison trug sich der 27-jährige … weiterlesen

FFC-Trio stürmt bis ins Finale der French Open

Der große Traum vom Sieg bei den French Open in Marseille hat sich leider nicht erfüllt. Im Endspiel der internationalen französischen Meisterschaften musste sich die Federfußballer der Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode knapp der Nationalmannschaft Hongkongs geschlagen geben. Bei dem hochkarätigen … weiterlesen

Sieben FFC-Spieler am Osterwochenende in Marseille am Start

Flo-Max - Copyright Karsten-Thilo Raab

Statt Ostereier suchen die  Federfußballer des FFC Hagen einen internationalen Erfolg am Osterwochenende bei den French Open in Marseille. Insbesondere die Spielgemeinschaft FFC Hagen/TV Lipperode mit David Zentarra, Christopher Zentarra, Stefan Blank, Sven Walter und Maximilian Duchene will bei der … weiterlesen