Tag Archives: Doppelrangliste

Platz 6 und 12 für die FFC-Doppel

Erwartungsgemäß hingen die Trauben für den FFC Hagen beim dritten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison im niedersächsischen Gifhorn nicht sonderlich hoch. Florian Krick und Karsten-Thilo Raab stießen immerhin bis ins Viertelfinale vor. Hier erwiesen sich aber die Nationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode und Philip Kühne von Flying Feet Haspe, die auch die deutschen Farben im Juli bei der WM in Hongkong vertreten werden, als eine Nummer zu groß. Mit 21:10, 21:13 behielten die Favoriten die Oberhand. In der Zwischenrunde setzten sich Florian Krick und Karsten-Thilo Raabdann klar gegen Hanna Rademacher und Eren A.-Oglou von CP Gifhorn mit 21:10, 21:11 durch. Im abschließenden Spiel um Platz 5 mussten sich die DM-Sechsten dann den Brüdern Torben und Daniel Nass von Flying Feet Haspe deutlich 14:21, 10:21 geschlagen geben.

Florian Krick schob sich mit Karsten-Thilo Raab auf Platz 6 im Gesamtklassement. (Foto David Zentarra)

Derweil beendete Kathrin Schlomm (Bild oben) an der Seite von Adrienn Turi von Flying Feet Haspe das Turnier auf Rang. Als Vorrundedritte erwischten die beiden in der Zwischenrunde zunächst ein Freilos, unterlagen dann Maria Zachou und Sam Kostrewa von CP Gifhorn 7:21, 13:21. Im abschließenden Spiel um Platz 11 hatte das Duo dann 11:21, 12:21 das Nachsehen gegen Patricia Kovacs und Thore Riepe von Flying Feet Haspe, die sie in der Vorrunde noch 23:21, 21:18 niedergekämpft hatten.

Weitere Fotos von der DFFB-Doppelrangliste in Gifhorn finden sich HIER.

Zwei FFC-Doppel reisen nach Gifhorn

Lediglich mit drei Akteuren wird der FFC Hagen beim dritten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison am Samstag, 20. Mai, in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasium im niedersächsischen  Gifhorn, Brandweg 2, am Start sein. Florian Krick und Karsten-Thilo Raab (Bild) wollen hier zumindest bis ins Viertelfinale … weiterlesen

Zentarra und Blank dominieren Doppelrangliste

Die amtierenden deutschen Meister Christopher Zentarra und Stefan Blank vom FFC Hagen wurden beim zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in der Sporthalle Wehringhausen ihrer Favoritenrolle gerecht. Ohne Satzverlust sicherten sie sich souverän den Gesamtsieg vor Christopher Berges und Noah Wilke vom … weiterlesen

Zentarra/Raab verpassen Finale knapp

In Abwesenheit von David Zentarra, Stefan Blank und Florian Krick musste der FFC Hagen vor dem Saisonauftakt in Lippstadt mächtig improvisieren. Im Doppel traten daher bei der deutschen Rangliste erstmals Christopher Zentarra und Karsten-Thilo Raab gemeinsam an. In der Vorrunde … weiterlesen

Saisonstart am Samstag in Lippstadt

Wenn am Samstag, 18. Februar, um 10 Uhr mit der DFFB-Doppelrangliste in der Sporthalle der Nikolai-Grundschule an der Ostendorfallee 3 in Lippstadt die neue Federfußball-Saison beginnt, ist der FFC Hagen mit drei Doppeln am Start. Mit dabei sind die beiden Debütanten … weiterlesen

Federfußball-Doppelrangliste mit ungewohnten Gesichtern

Nicht nur die sommerliche Hitze sorgte beim letzten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison in der Vorhaller Karl-Adam-Halle für hitzige Spiele und heiße Duelle. Vielmehr lag dies auch an ungewöhnlichen Konstellationen. Zum einen fehlte Deutschlands Topspieler David Zentarra vom FFC Hagen, der in … weiterlesen

David Zentarra und Sven Walter beherrschen Doppelrangliste

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei – getreu diesem Motto landeten David Zentarra (Bild oben) vom FFC Hagen und Sven Walter vom TV Lipperode beim dritten Turnier um die deutsche Doppelrangliste der Saison im niedersächsischen Gifhorn den dritten Sieg. Damit … weiterlesen

Nur drei FFC-Doppel in Gifhorn am Start

Nur mit einem Miniaufgebot startet der FFC Hagen am Samstag, 11. Juni, beim DFFB-Doppelranglistenturnier im niedersächsischen Gifhorn. Dabei will David Zentarra gemeinsam mit Partner Sven Walter vom TV Lipperode die Führung in der deutschen Rangliste erfolgreich verteidigen. Zumindest bis ins … weiterlesen