Sechs FFC_Doppel reisen zur Rangliste nach Gifhorn

Zum zweiten DFFB-Doppelranglistenturnier der Saison am 21. April ab 10 Uhr im niedersächsischen Gifhorn entsendet der FFC Hagen sechs Doppel. Dabei will Nationalspieler Chistopher Zentarra an der Seite des WM-Dritten Sven Walter vom TV Lipperode ein gewichtiges Wort im Kampf um den Turniersieg mitreden. Auch Florian Krick hofft mit Daniel Nass von Flying Feet Haspe zumindest den Einzug ins Viertelfinale unter Dach und Fach bringen zu können. Deutlich schwieriger dürfte das Unterfangen sowohl für Kathrin Schlomm und Arne Twer als auch für Olaf Völzmann und Nina Twer werden. Gleiches gilt für Lukas Krick (Bild) und Thomas Lam sowie Carolin Hildebrand und Andre Lange. Tags darauf, am 22. April, steigt dann ab 10 uhr an gleicher Stelle der zweite Rundenspiektag in der Bundesliga und 2. Bundesliga, wo der FFC Hagen jeweils mit zwei teams am Ball ist.