Tag Archives: Stefan Blank

Jubiläumsturnier beste Werbung für den Federfußball

Keine Frage, ein Jubiläum ist ein Grund zu feiern, macht aber auch jede Menge Arbeit – zumindest dann, wenn man wie der FFC Hagen anlässlich des 25-jährigen Bestehens ein Turnierwochenende veranstaltet. Und nicht weniger als 80 Doppel und 25 Mannschaften … weiterlesen

Verletzung von David Zentarra trübt Titelfreude

Ganz unfreiwillig hat der FFC Hagen beim Saisonfinale der Federfußball-Bundesliga und damit im Kampf um die deutsche Meisterschaft noch einmal für Spannung gesorgt. Nach dem lockeren 21:5, 21:4 gegen den FFC Hagen 3 und dem mühelosen 21:14, 21:10 gegen den … weiterlesen

FFC Hagen holt sich den 18. DM-Titel

Was für ein Saisonfinale der Bundesliga in Lippstadt: Am letzten Rundenspieltag sorgte Titelverteidiger FFC Hagen noch einmal ungewollt für Spannung im Rennen um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Im Spitzenspiel gegen Verfolger Flying Feet Haspe schien nach dem 21:18 im ersten Satz … weiterlesen

Bundesliga-Finale steigt Sonntag in Lippstadt

Man muss vermutlich kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass der FFC Hagen am Sonntag, 25. September, seinen 18. DM-Titel einfahren wird. Beim Saisonfinale der Bundesliga in Lippstadt stehen zumindest alle Zeichen auf einen neuerlichen Erfolg des Rekordmeisters. Das Team mit … weiterlesen

DFFB gibt EM-Aufgebot bekannt

Fristgerecht hat der Deutsche Federfußballbund mit Blick auf die Europameisterschaft vom 22. bis 25. Oktober 2016 im ungarischen Kistelek seinen Kader bekannt gegeben und dem europäischen Dachverband, der SFE, gemeldet. Im Herren-Einzel erhält der amtierende Europameister David Zentarra, der in … weiterlesen

Großartig! FFC-Trio steht wieder im Finale!

Bei den 21. Hungarian Open hat der FFC Hagen eindrucksvoll untermauert, dass der Finaleinzug im Vorjahr kein Zufall war. Unbeirrt setzten (v.l.) Christopher Zentarra, Stefan Blank und David Zentarra auch im Halbfinale des bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerbs im ungarischen Újszász ihren … weiterlesen

FFC-Trio im Halbfinale der Hungarian Open

Nachdem sich Újszász Nózsi im Achtelfinale der Hungarian Open gegen den französischen Vertreter aus Marseille durchsetzen konnte, erwiesen sich die Magyaren als die erwartet harte Nuss im Viertelfinale für den FFC Hagen. Im ersten Durchgang dominierte das Team aus Reihen der Gastgeber und setzte … weiterlesen